Früh übt sich – Brandschutzerziehung

Veröffentlicht in: Uncategorized | 0

Neben den zuletzt anstrengenden und nicht so schönen Einsätzen gibt es diese Woche auch noch positives zu berichten.
Am 18. und 19.10 fand hatte der #Pfarrkindergarten in Glonn an der Brandschutzerziehung teilgenommen.

Zuerst wie üblich bei “Fortbildungen” gab es ein bisschen Theorie.

Am 18. vormittags hat unsere liebe Tine #Brandschutzerziehung bei den 3 Kindergarten Gruppen durchgeführt. Kinder aufgeklärt auf was man aufpassen muss, wie man sich verhält wenn es brennt und wie man den Notruf absetzt und das der Abventskranz in der kommenden Weihnachtszeit auch nicht außer Augen gelassen werden darf da er ja 4 Wochen steht und die Nadeln immer trockener werden.

Am 19. haben die Kinder das Feuerwehrhaus besucht, besichtigt und an unserem Spritzenhäusl das Feuer gelöscht. Das absolute Highlight war für die Kinder aber das Drehleiter fahren.

Es ist wichtig, dass die Kinder möglichst früh bzgl. dem Thema Feuer und #Brand sensibilisiert werden. Hierbei helfen wir immer gerne!

#WirfürGlonn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.