Verkehrsunfall bei Esterndorf

Veröffentlicht in: Einsätze | 1

Am 26.09.2022 wurden wir um 19:43 Uhr mit dem Stichwort „#THL mit PKW VU“ zum Ausleuchten für den #Hubschrauber nach Esterndorf alarmiert.
Zu diesem Zeitpunkt waren ein paar unserer Kameraden gerade bei unserer Montags Maschinisten Ausbildung auf einem unserer beiden Löschfahrzeuge und auf unserer #Drehleiter, so dass wir mit diesen beiden alarmierten Fahrzeugen wenige Sekunden nach der Alarmierung sofort auf Anfahrt waren, was uns einen zeitlichen wertvollen und wichtigen Vorteil verschaffte da der Hubschrauber Christoph München auch bereits im Anflug war. Die Feuerwehr #Oberpframmern befreite den Patienten aus dem Fahrzeug und übernahm die Verkehrsabsicherung.
An der Einsatzstelle angekommen leuchteten wir mit unserem LF20 sowie unserer Drehleiter den Landeplatz für den Hubschrauber aus, auf Grund vieler Hochspannungsleitungen machte es den Landeanflug in der Dunkelheit nicht leichter.
Mit im Einsatz war die Feuerwehr Oberpframmern, der Rettungsdienst, der Christoph München, sowie der EBE Land 4/3.
Der Einsatz konnte nach Abtransport des Patienten mit dem Hubschrauber für uns nach circa einer Stunde wieder beendet werden.

  1. Isabella Mischke

    Danke für Ihre schnelle Mithilfe! Sie haben möglicherweise mit allen Einsatzkollegen schlimmeres verhindert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.