Dachstuhlbrand bei Hohentann

Veröffentlicht in: Einsätze | 0

#Einsatz 24/22

Am 12.04 um 07:13 Uhr wurden wir zu einem #Dachstuhlbrand in Hohentann alarmiert.

Am Einsatzort angekommen hatten bereits die Zimmerer die brennenden und glühenden Isolierteile vom Dachstuhl entfernt und auf den Boden geworfen. Dort wurden diese von der Feuerwehr Hohentann abgelöscht. Am Dachstuhl selbst entstand dem ersten Anschein nach nur ein geringer Schaden.

Wir unterstützten mit unserer Drehleiter und hatten als Wasserreserve Glonn 40/1 auf Bereitschaft.

Der Einsatz war nach ca. 45 Minuten erledigt und wir konnten wieder einrücken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.