Fensterln statt Türöffnung

Veröffentlicht in: Einsätze | 0

Gestern Abend gegen 20:32 wurden wir durch Sirene, Piepser und Smartphone alarmiert. #THL1 und #Wohnungsöffnung waren die Schlagworte.

Am Einsatzort angekommen stellte sich heraus, dass ein 3 jähriger Junge sich aus versehen in seinem Zimmer eingeschlossen hatte und nicht mehr aufsperren konnte.

Während ein Kamerad versuchte die Zimmertür zu öffnen machten sich die anderen mit Steckleitern ausgerüstet auf dem Weg zum Fenster des Kinderzimmers im 1. OG.

Nachdem der Rolladen ein Stück nach oben geschoben wurde und der kleine Junge das Fenster geöffnet hat, konnte dieser uns den Zimmerschlüssel geben so dass er ohne jegliche Schäden gerettet werden konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.