Rückblick und Danke

Veröffentlicht in: Statistik | 0

Ein ungewöhnliches Jahr ging zu Ende. Auch wir wollen diesen Weg nutzen um uns als aller erstes bei allen Gönnern, Helfern, Arbeitgebern, Spendern und natürlich unseren Kameradinnen und Kameraden ganz herzlich bedanken. Ohne euch wäre vieles nicht möglich gewesen in 2020 und es wäre für den ein oder anderen noch ungemütlicher geworden.

Um das ein bisschen besser zu veranschaulichen gibt es einen Überblick über die geleistete Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr Glonn.

In 85 Fällen musste die Wehr ihr können und ihre Hilfsbereitschaft unter Beweis stellen.

Das ganze war ein Zeitaufwand von in Summe 1257 Stunden.

Um das ganze etwas zu verdeutlichen wären das…

…gute 157 Personentage (bei einem 8h Arbeitstag).
Das Jahr 2020 hatte 253 klassische Arbeitstage.
…umgerechnet 62.850,00 € bei dem durchschnittlichen Stundenlohn eines Handwerkers. (Quelle)
…knapp 400 Stunden mehr wie die reine Spielzeit des FC Bayern in der Saison 2019/20 war.
Diese betrug 858 Stunden über alle Wettbewerbe.
…umgerechnet 11.752,95 € Gehalt beim aktuellen Mindestlohn von 9,35€.
Für uns ist das Ehrensache!

Dies zeigt einmal mehr wie viel Arbeit und Engagement die Freiwillige Feuerwehr Glonn und ebenso viele andere Wehren Stunde für Stunde in die Sicherheit und das Wohl ihrer Mitmenschen stecken.

Dafür DANKE !

Für 2021 wünschen wir allen viel Glück, Gesundheit und alles was sonst noch benötigt wird!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.