schwerer Verkehrsunfall als Jahresabschluss

Veröffentlicht in: Einsätze | 0

Am 31.12.2020 um ca. 13:34 wurden wir zusammen mit den Feuerwehren aus #Frauenreuth und #Unterlaus zu einem schweren Verkehrsunfall gerufen. Schlagworte wie #THL3 #VU und #Personeingeklemmt verhießen nichts gutes. Der Anruf bei der Leitstelle erfolge über das im Fahrzeug integrierte #eCall System.

Am Unfallort angekommen stellte sich heraus, dass 2 Personen leicht und 2 mittelschwer verletzt waren. In Rücksprache mit einem privat anwesenden Notfallsanitäter wurde die Alarmierung des Rettungsdienstes auf #RD4 erhöht, so dass insgesamt 4 #Rettungswagen sowie zwei #Hubschrauben an dem Einsatz beteiligt wurden.

Das Fahrzeug war vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit mehre Meter von der Straße abgekommen und wurde erst durch einen Wurzelstock und viel Geäst aufgehalten.

Weitere Informationen gibt es in dem Bericht vom Merkur:

https://www.merkur.de/lokales/ebersberg/glonn-ort28734/unfall-mercedes-glonn-bayern-maenner-baum-grosseinsatz-mietwagen-protz-auto-muenchen-90156254.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.