Doppelpack für Glonner Feuerwehr

Veröffentlicht in: Einsätze | 0

heute am 14.10.2020 musste die Feuerwehr gleich zwei mal ausrücken nachdem die letzten Wochen zum Glück etwas ruhiger waren.

Die erste Alarmierung erreichte uns um 12:50 mit den Schlagworten #Gefahrstoff #auslaufenderKraftstoff. Am Einsatzort angekommen stellte sich heraus, dass ein Traktor Öl verloren hatte. Die Spur erstreckte sich über ca. 200-300 m. Nach einer halbseitigen Straßensperre unterstützten wir die Feuerwehr Bruck beim binden der Ölspur.

Der zweite Alarm ging um 17:29 bei uns ein. Es handelte sich um einen #VU mit #mehrerePKW. Am Einsatzort angekommen übernahmen wir zusammen mit dem #RTW aus Glonn die Versorgung der zwei verletzten Personen und mussten die Straße komplett sperren. Zwei PKWs waren Frontal zusammengestoßen.

Neben der Feuerwehr Glonn und dem Rettungsdienst waren auch die Polizei und ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.