Dieselspur von Münster nach Glonn und zurück…

Veröffentlicht in: Einsätze | 0

Am 26.06.20.20 um ca 19:30 Uhr wurden wir telefonisch von einem aufmerksamen Glonner verständigt, dass sich im Bereich Marktplatz eine größere Dieselspur befindet. 

Es stellte sich heraus, dass diese von einem defekten PKW stammte und von Münster bis Glonn und wieder zurück erstreckte. 

Wir mussten alle Kreuzungen und Kurven mit Bindemittel reinigen, da es sehr schmierig war und eine große Gefahr bestand, gerade für Verkehrsteilnehmer auf zwei Rädern. 

Betroffen war auch die Kreisstraße nach Kastenseeon. Die wurde auch von uns gereinigt und durch die Straßenmeisterei aus Ebersberg Beschildert. 

Nach ca. 1,5 Stunden war der Einsatz beendet. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.